Offizielles RepRap Logo

RepRap 3D Printing

Hallo und Willkommen bei meinem Webauftritt!!!

 


auf den folgenden Seiten, möchte ich einen kleinen Einblick geben, wie ich auf das Thema des 3D Druckens gekommen bin. Wie ich zu meinem Drucker gekommen bin. Ein paar Tipps aus Erfahrungen, die ich während des Baus und der Kalibrierung gesammelt habe, sowie die Einstellungen um nachher ein schönes Ergebniss zu bekommen. Dabei werde ich immer mal wieder etwas hinzufügen. Das Thema ist derart Komplex, das man quasi in einem ständigen Entwicklungsprozess steckt. Ich selbst habe den Startschuss etwa Ende Oktober 2013 für mein Projekt gegeben. Dazu aber auf den kommenden Seiten mehr.

BLOG

Do

13

Feb

2014

Erstes Mal mit ABS

Moin moin zu meinem ersten Blog Eintrag.

 

Freut mich das du hierher gefunden hast. Leider habe ich es bisher veersäumt Blog Einträge zu schreiben und somit fangen wir Mittendrinnen an.

 

Bisher habe ich gute Ergebnisse mit PLA erhalten, wie man in der Galerie sehen kann. Dann habe ich angefangen Teile für den Drucker mit PLA zu drucken. Im Forum wurde ich davor gewarnt. Jetzt weiss ich auch wieso. Die Teile die die Rundstähle klemmen sollen brechen und der Schlitten für den Druckkopf (X- Carriage) wird zu warm und verformt sich. Das liegt an den Temperaturen unter denen PLA beginnt weich zu werden. So lange man PLA druckt und das Heizbett eine Temperatur von 50 - 60°C nicht überschreitet hält es noch. Wenn man dann aber mal die Temperatur anhebt ändert sich dieses auch schnell. Somit hat sich der Extruder durch sein eigenes Gewicht in den X- Carriage gedrückt und stand plötzlich schief.

 

Jetzt war ich gezwungen diesen aus ABS neu zudrucken und musste mich zwangsläufig mit dem Material ABS auseinandersetzen.

0 Kommentare